Marmeladen Safranka

Vorstellung des Kunden

Safranka ist ein Familienunternehmen, das sich der Herstellung von Marmeladen und Konfitüren widmet. Es konzentriert sich auf die Herstellung von hochwertigen Marmeladen mit einem hohen Fruchtanteil; bietet aber ebenso Chutneys an. Die Produkte Šafránka feiern regelmäßig Erfolge bei verschiedenen Wettbewerben und die Zitronenmarmelade Safranka frühstückt sogar die britische Königin. Das ist auch nicht verwunderlich, denn diese Viertelkilo-Marmelade wird aus einem halben Kilogramm frischer Zitronen, der richtigen Zuckermenge, ein wenig Rum und einer Prise Minze hergestellt. Liebhaber traditioneller Marmeladen können beispielsweise auch Blaubeer-, Himbeer- oder Rhabarbermarmelade genießen.

Problem, mit dem der Kunde gekommen ist

Im Vergleich zu anderen Offline- und Online-Einzelhändlern (Rohlik.cz, Billa) wachsen die Erlöse des Online-Shops zu langsam.

Unsere Lösung

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Kampagne schuf unser kreatives Team im Studio für die Herbst- und Weihnachtskampagne Fotos von den Produkten mit Requisiten, welche die Obstmenge in den Marmeladen in den richtigen Fokus rückten. Diese Fotos wurden bei der ersten Ansprache der Nutzer auf Facebook und Instagram genutzt. Für das Retargeting nutzten wir sog. Carousel Ads mit Produktinformationen, die die Nutzer mehr zum Kauf leiten sollten.

Als Hauptkanal für die Kampagne wählten wir Facebook aus mit einer Zielgruppenausrichtung auf Frauen aus größeren Städten, die an Premium- und Naturprodukten interessiert sind. Diese Hauptausrichtung ergänzten wir um ein alternatives, ein sog. “lookalike” Publikum – d.h. Nutzer, die bei Facebook auf der Grundlage der Ähnlichkeit mit gegenwärtigen Webbesuchern in die Zielgruppe fallen. Dank der Sammlung von Daten über das Publikum konnten wir ab Monat zwei der Kampagne den Anteil des Retargetings und somit auch die Rentabilität der Kampagne erhöhen.

 

Beispiel unserer Produktion (Fotos)

Ergebnisse & weitere Schritte

  • Anstieg der Erlöse des Online-Shops um 80 %
  • ROAS (Return on Advertising Spent): 300 % bereits am Anfang der Kampagne

 

Die Kampagne erweiterten wir in diesem Jahr auch um das Suchmaschinenmarketing mit Google. Für 2021 steht die Entwicklung einer Multikanalstrategie im Fokus, in der sich das Online-Marketing perfekt integriert. Wir arbeiten auch an der weiteren Entwicklung des Online-Shops.